Banner

wir sind auch auf Facebook

Physikalische Therapie und Osteopatie

Die physikalische Therapie hilft Hunden, die unter Beschwerden am Bewegungsapparat leiden. Durch eine auf Ihr Tier abgestimmte physiotherapeutische Behandlung können wir zu Schmerzlinderung und mehr Beweglichkeit beitragen. In unserer Praxis steht Ihrem vierbeinigen Patienten ein Unterwasserlaufband für eine gelenkschonende Gangbildschulung zur Verfügung. Ihr Vierbeiner kann auch während eines Aufenthaltes in der Hundepension physiotherapeutisch betreut werden.

Die Osteopathie ist eine ganzheitliche Behandlungsweise. Sie berücksichtigt den Patienten als Ganzes mit all seinen Strukturen wie Knochen, Bindegewebe, Muskulatur und Organe. In der osteopathischen Behandlung werden Beweglichkeit und Spannung der Gewebe befundet und Heilungsimpulse gesetzt.

Die Tierphysiotherapie behandelt hauptsächlich Erkrankungen am Bewegungsapparat wie z. B.

  • degenerative Gelenkerkrankungen (HD, ED),
  • Arthrosen und
  • neurologische Erkrankungen wie Bandscheibenvorfälle.
Außerdem ist sie ein wichtiger Bestandteil der postoperativen Behandlungen, die meistens nach Unfällen oder Kreuzbandrissen nötig sind.

Physikalische Therapie / Osteopathie: Einsatzmöglichkeiten zur Schmerzlinderung
Die Tierphysiotherapie ist ein noch wenig genutzter Bereich der Tiermedizin, obwohl in der Humanmedizin die Physiotherapie gerade bei Rehapatienten fester Bestandteil der Therapie ist.
Gerade ältere Hunde leiden häufig an Arthrosen und chronische Beschwerden des Bewegungsapparates, hier kann die Physiotherapie zu einer Schmerzlinderung und mehr Beweglichkeit führen. Aber auch Hunden nach Operationen (Knie-OPs, Bandscheibenvorfälle) kann schneller wieder auf die Beine geholfen werden! Nicht zu vergessen die Hunde, bei denen frühzeitig Erkrankungen des Bewegungsapparates wie Hüftgelenksdysplasie oder Ellbogendysplasiediagnostiziert wurden. Wir müssen nicht warten, bis unsere Hunde im fortgeschrittenen Alter Probleme bekommen.
Durch aktive Krankengymnastik kann Muskulatur aufgebaut werden und ein verbessertes Gangbild geschult werden.
Seit Ende 2016 steht Ihrem vierbeinigen Patienten ein Unterwasserlaufband für eine gelenkschonende Gangbildschulung zur Verfügung.
Natürlich können die Vierbeiner auch während Ihres Aufenthaltes in der Hundepension physiotherapeutisch betreut werden.